paed.com - der etwas andere Bildungsserver

Bildungs-/Schulberichte

Zuerst hat Duisburg einen eigenen Bildungsbericht vorgelegt. Inzwischen gibt es schon den zweiten nationalen Bildungsbericht und die Bundesländer, Kommunen und Regionen ziehen nach - sie haben erkannt, dass die herkömmliche Schulentwicklungsplanung (das Zählen der Schüler und der Stühle in den Klassen) für eine moderne Bildungspolitik nicht ausreicht - und: Bildungspolitik hat nur in überschaubaren regionalen Bezügen einen Sinn. Nur dort kann Kindernah geplant werden. Die Landesweiten und nationalen Bildungsberichte sind allerdings auch notwendig - als Bezugspunkte für die regionale Bildungsarbeit. Sie sollten allerdings nicht von oben nach unten umgesetzt werden!